Man gönnt sich ja sonst nichts…

So, nach einer kleinen Pause, in der ich nicht viel machen konnte außer arbeiten -der Weihnachtsmarkt hat am 18. begonnen, die Stadt ist pickepacke voll, die Leute schubsen und drängeln als wäre morgen Weihnachten und dieses eine Quarkbällchen das letzte der Saison.
Zusätzlich gabs 3 Jahre Kortumhaus (inklusive Aktionswoche) und wir waren alle im Stadtspiegel -hat’s irgendwer gesehen???

Dieses Wochenende hatte ich endlich freeeeeiiiii und spontan sind wir mit Frau Jaguar und Herrn jl zu IKEA gefahren.

Helmer

Dort habe ich mir endlich etwas geleistet, in dem ich alle nötigen Schminkutensilien unterbringen kann, damit sie nicht mehr in hundert kleinen Boxen verschwinden, vor dem Fernseher herumstehen, auf dem couchtisch liegen bis sie herunterfallen oder in unzähligen Kosmetiktäschchen vergessen werden.
So please wellcome: Helmer

Günstig, groß genug und platzsparend. Zusätzlich hab ich mir noch einige Schubladeneinsätze gekauft, die ich auf der Ikeaseite leider nicht finde, die aber, soweit ich weiß, zum Standardsortiment gehören -aus durchsichtigem Plastik (gut abzuwaschen, falls mal was ausläuft), 5 Fächer.

Paletten und Duo-Lidschatten

Jeder sortiert ja anders, aber ich wollte mal zeigen, wie ich mein Make-up staffle:
Zuerst einmal die Paletten und Duos, die nehmen immer sehr viel Platz weg, also haben die eine ganz eigene Schublade bekommen, sogar beschriftet.

Pigmente und farbige Base

Dann die Pigmente und farbige Base in allen Varianten von Stiften über flüssig, cremig etc.
Passt gut zusammen, da ich es meist zusammen benutze, also die Pigmentpuder auf einer farbigen Base.
So halten sie toll und bekommen noch einen zusätzlichen Farbeffekt.

Mascara und Stifte

Als nächstes alles zum Herummalen, sprich Kajalstifte, Flüssigeyeliner, Augenbrauenstifte, Glitterliner und Mascara.
In einem der hinteren Fächer liegen auch die Wimpernzange und Anspitzer bereit.

Foundation und Lippies

Nun ein Fach, das sich quasi um den Rest kümmert:

Foundation, farblose Lippen-und Eyeshadowbases, Puder, Highlighter, Blush, Bronzer, Konturenstifte und die passenden Lippenstifte und Glosses.
Alles, was man als schöne, passende Basis braucht für ein auffälliges Augenmakeup.

Knallroten Lippenstift hab ich zwar auch (einen), der wird aber quasi nie benutzt, ich mag bunte Augen lieber als bunte Lippen.

Die restlichen zwei Schubladen sind für Abschminktücher, Wattepads und -stäbchen und Fixiersprays, Gesichtswasser, Deo und Co.

Monos in braun/schwarz/rot, hell/highlighter und blau/grün/violett

Was sich vielleicht manche fragen ist, wo sind die Monolidschatten, die ich doch mit Sicherheit auch habe (habe ich).
Ich hab sie in einer selbstbeklebten Box (naja, sagen wir mal ‚Serviettentechnik‘), damit ich schön darin rumkramen und sie jeden Tag beim Benutzen ein-und ausräumen kann.

Pinselhalter -der umfunktionierte Knös

Zuguterletzt hab ich mir Knös gekauft, um meine Pinsel zu verstauen.

Ist eigentlich gedacht, um Schreibtischutensilien unterzubringen, daher auch das große Fach hinten, in dem ich wohl meine Lieblingsschminkideen aus Magazinen u.ä. platzieren werde.

Da ich grad noch eine verflixte Kiste mit allerhand Schminkzeugs  gefunden habe (daaa sind alle meine Lipglosse geblieben!), werde ich noch ein bißchen weitersortieren. Ich hoffe, euch hat mein Post was gebracht, vielleicht ne neue Idee für Stauraum, vielleicht seid ihr auch nur neugierig (so wie ich) wie andere ihr Makeup verstauen.

Ich bewundere ja immer die Leute, die eine Schminkkommode mit Stuhl etc haben und das Ding dann auch tatsächlich benutzen, für mich ist das ja nichts.

Was benutzt ihr für euer Makeup? Über Kommentare würd ich mich echt freuen!

Advertisements

Über zombie.loving.hair.addict

Frisette aus Bochum. Mag Serienmörder und Alexander McQueen. Redbull und lange Schlafen. Nietzsche und Doris Day. Hat zu wenig Schrank für zu viel alles und Sprachstörigkeiten. hairdresser from Bochum/Ger. likes serial killers and alexander mcqueen. redbull and sleeping. nietzsche and doris day. has too little closet for too much everything and language probs.
Dieser Beitrag wurde unter DE abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s